Die QuWiki METHODE?
QuWiki ist eine innovative Methode zur Digitalisierung mittelständischer Unternehmen.

Die QuWiki-Methode nutzt hochleistungsfähige, maschinenlernfähige Systeme und Datenbanken, um Unternehmens-Prozesse, Daten, Informationen und Kommunikationsabläufe intelligent miteinander zu verbinden.

Die Methode integriert Datenbankmanagement, Interoperabilität und Analysefunktionen, um Aufgaben und Abläufe zu digitalisieren, zu vereinfachen, effizienter zu gestalten und zukunftssicher zu entwickeln.

QuWiki ist ein online SaaS-System und macht so die aufwendige Integration unterschiedlicher Technologien und IT-Systeme überflüssig. Das minimiert Aufwand, erhöht die Effizienz, vereinfacht Abläufe und führt letztlich zu ertragreicheren Ergebnissen.

QuWiki verbindet sich mit nahezu allen modernen Wirtschaftssystemen wie beispielsweise SAP, Microsoft, Oracle, Sage oder Myfactory. Über die integrative Middleware lassen sich alle Ihre Anforderungen abbilden und die QuWiki-Daten mit Ihrem ERP-System synchronisieren.

Mit QuWiki entwickeln Sie neue Möglichkeiten für alle Bereiche Ihres Unternehmens. Verzahnen Sie Produktion, Materiallogistik, Bestellwesen mit Informations- und Kommunikationstechnologien.

Die QuWiki Produkte
Quwiki_Point

QuWikiPOINT ist das zentrale System in Ihrem Veränderungsprozess. Mit der Organisationsplattform managen Sie Prozesse, Projekte, Institutionen, interne sowie externe Kommunikation, verwalten und organisieren Ihren Einkauf, erstellen und organisieren Verträge und Dokumente aller Art und strukturieren jeglichen Content in einer Wiki-Bibliothek.

Sie arbeiten kollaborativ mit Ihrem Team, Ihren Kunden und Lieferanten zusammen. Ein persönliches ToDo-Dashboard gibt jederzeit Auskunft über Aufgaben aus Tickets, Mails, Projekten, Dokumenten oder Terminen. Gleichzeitig ist QuWikiPOINT Schnittstelle zu QuWikiBOARDs und QuWikiMOBILE-Phones.

Der offene Charakter ermöglicht eine agile Anpassung der Software und Integration neuer Methoden und Prozesse.

QuWikiBOARD_Logo@2x

Das QuWikiBOARD ist die Verbindung der physischen Welt mit der digitalen Welt. Es ermöglicht automatisierte Bestellungen mit intelligentem Impuls. Ein digitaler Impuls, der durch das einfache Einstecken einer dem Artikel zugeordneten QuWikiCARD, im Board ausgelöst und automatisch verarbeitet wird.

Mit dem QuWikiBOARD ermöglichen Sie Ihren Bedienern eine vollautomatisierte und vor allem tastaturlose Beschaffung. Dadurch reduzieren Sie erheblich die Prozesszeiten für wiederkehrende Bedarfe. Die Vorteile in Verwaltung, Produktion, Labor oder der Arbeit am Band liegen auf der Hand.

Nach Wareneingang wird die QuWikiCARD aus dem Board entnommen und zusammen mit der Ware im Lagerfach abgelegt. Ohne eine weitere Tätigkeit erfolgt nun die automatisierte Wareneingangsbuchungen und auf Wunsch sogar die komplette Zahlungsregulierung.

quwikiON

QuWikiON ist ein professionelles, digitales und kostenlos nutzbares Business-Einkaufsportal mit über 10 Mio. Business- und Industrie-Artikeln. QuWikiON ist die kleine Schwester von smartPRO und Ihr direkter Einstieg in die Welt der Digitalisierung. Sie ist konzipiert für den Einkauf Ihrer täglichen Bedarfe aus den Warengruppen Betriebsausstattung, Werkzeuge, Büromaterialien, Ersatzteile, Elektro, Elektronik, Reinigung, Hygiene oder Arbeitssicherheit.

Automatisieren Sie nach und nach die Prozesskette von der Bedarfsfindung bis zur steuerkonformen Faktura. Starten Sie kostenfrei und lernen Sie Ihre Möglichkeiten kennen. Mit QuWikiON flexibilisieren Sie Ihren Einkaufsprozess.

Für die intuitive Bedienung benötigen Sie lediglich einen Internetzugang. So können Sie Ihre Beschaffungsprozesse von überall aus koordinieren, ob aus der Administration, Produktion, Instandhaltung und Einkauf oder auch aus dem Homeoffice.

Quwiki_Point

QuWikiPOINT ist das zentrale System in Ihrem Veränderungsprozess. Mit der Organisationsplattform managen Sie Prozesse, Projekte, Institutionen, interne sowie externe Kommunikation, verwalten und organisieren Ihren Einkauf, erstellen und organisieren Verträge und Dokumente aller Art und strukturieren jeglichen Content in einer Wiki-Bibliothek.

Sie arbeiten kollaborativ mit Ihrem Team, Ihren Kunden und Lieferanten zusammen. Ein persönliches ToDo-Dashboard gibt jederzeit Auskunft über Aufgaben aus Tickets, Mails, Projekten, Dokumenten oder Terminen. Gleichzeitig ist QuWikiPOINT Schnittstelle zu QuWikiBOARDs und QuWikiMOBILE-Phones.

Der offene Charakter ermöglicht eine agile Anpassung der Software und Integration neuer Methoden und Prozesse.

QuWikiBOARD_Logo@2x

Das QuWikiBOARD ist die Verbindung der physischen Welt mit der digitalen Welt. Es ermöglicht automatisierte Bestellungen mit intelligentem Impuls. Ein digitaler Impuls, der durch das einfache Einstecken einer dem Artikel zugeordneten QuWikiCARD, im Board ausgelöst und automatisch verarbeitet wird.

Mit dem QuWikiBOARD ermöglichen Sie Ihren Bedienern eine vollautomatisierte und vor allem tastaturlose Beschaffung. Dadurch reduzieren Sie erheblich die Prozesszeiten für wiederkehrende Bedarfe. Die Vorteile in Verwaltung, Produktion, Labor oder der Arbeit am Band liegen auf der Hand.

Nach Wareneingang wird die QuWikiCARD aus dem Board entnommen und zusammen mit der Ware im Lagerfach abgelegt. Ohne eine weitere Tätigkeit erfolgt nun die automatisierte Wareneingangsbuchungen und auf Wunsch sogar die komplette Zahlungsregulierung.

quwikiON

QuWikiON ist ein professionelles, digitales und kostenlos nutzbares Business-Einkaufsportal mit über 10 Mio. Business- und Industrie-Artikeln. QuWikiON ist die kleine Schwester von smartPRO und Ihr direkter Einstieg in die Welt der Digitalisierung. Sie ist konzipiert für den Einkauf Ihrer täglichen Bedarfe aus den Warengruppen Betriebsausstattung, Werkzeuge, Büromaterialien, Ersatzteile, Elektro, Elektronik, Reinigung, Hygiene oder Arbeitssicherheit.

Automatisieren Sie nach und nach die Prozesskette von der Bedarfsfindung bis zur steuerkonformen Faktura. Starten Sie kostenfrei und lernen Sie Ihre Möglichkeiten kennen. Mit QuWikiON flexibilisieren Sie Ihren Einkaufsprozess.

Für die intuitive Bedienung benötigen Sie lediglich einen Internetzugang. So können Sie Ihre Beschaffungsprozesse von überall aus koordinieren, ob aus der Administration, Produktion, Instandhaltung und Einkauf oder auch aus dem Homeoffice.

Die Chance zur Digitalisierung

Mittelständische Unternehmen können auch zukünftig mit ihren bewährten Strategien erfolgreich sein. Hierzu müssen sie nur die Digitalisierung für sich nutzen, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern.

Die Mehrheit der Unternehmen ist überzeugt, dass sie in Zukunft nur durch Digitalisierung wettbewerbsfähig bleiben und produktiver arbeiten können. Zu diesem Ergebnis kommt die repräsentative Studie »Digitalisierungsindex Mittelstand 2019/2020« unseres Partners, der Deutschen Telekom.

An der Befragung haben 2.095 kleine und mittelständische Unternehmen teilgenommen, darunter kleine Firmen mit weniger als zehn Mitarbeitern genauso wie große Unternehmen. Wichtiges Ergebnis: Der Digitalisierungsgrad ist über alle Branchen und Unternehmensgrößen hinweg immer noch verhältnismäßig gering und erreicht nur 56 von 100 möglichen Punkten.

Jedes zweite Unternehmen sieht die Digitalisierung inzwischen als strategisches Muss, hinkt jedoch dieser Erkenntnis in der Umsetzung stark nach. Der Grund hierfür sind oft fehlendes Know-how, Vorbehalte gegenüber den neuen Technologien oder schlichtweg die Angst davor, viel Geld auf ein Projekt zu setzen, das sich später als unbrauchbar herausstellt.

Stärkster Beweggrund für die zunehmende Investition in digitale Projekte und Lösungen ist, dass sich der Einsatz offensichtlich auszahlt. Digitalisierte Unternehmen machen mehr Umsatz, gewinnen leichter Kunden und verbessern mit innovativen Geschäftsideen ihre Wertschöpfung.

Immer mehr Unternehmen setzen darauf, ihre vorhandenen Daten professionell zu verbinden und zu analysieren, um daraus Erkenntnisse für ihr künftiges Handeln abzuleiten. Da durch KI-Technologien und selbstlernende Systeme die Digitalisierung mittelfristig eine neue Qualität erreichen wird, sehen 71 % in künstlicher Intelligenz eine weitere Chance für die Zukunft ihres Unternehmens.

Auszug aus der Studie Digitalisierungsindex Mittelstand 2019/2020

QuWiki bietet aufgrund seiner besonderen Methodik eine Vielzahl von ebensolchen Projektansätzen und einzelnen Digitalisierungsprodukten, die nahezu in allen Aufgabenbereichen mittelständischer Unternehmen zu Einsatz gebracht werden können.

Ob in der Digitalisierung von Organisations- und Planungsabläufen, Vertrieb, Einkauf und Beschaffung oder Produktionssteuerung, gepaart mit Erfahrungskompetenz der QuWiki-Macher in der begleitenden Einführungsberatung gelangen Sie sicher ans Ziel.

Die repräsentative Studie:

Digitalisierungsindex Mittelstand 2019/2020

von techconsult im Auftrag unseres Partners der Deutschen Telekom.

Die Chance zur Digitalisierung

Mittelständische Unternehmen können auch zukünftig mit ihren bewährten Strategien erfolgreich sein. Hierzu müssen sie nur die Digitalisierung für sich nutzen, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern.

Die Mehrheit der Unternehmen ist überzeugt, dass sie in Zukunft nur durch Digitalisierung wettbewerbsfähig bleiben und produktiver arbeiten können. Zu diesem Ergebnis kommt die repräsentative Studie »Digitalisierungsindex Mittelstand 2019/2020« unseres Partners, der Deutschen Telekom.

An der Befragung haben 2.095 kleine und mittelständische Unternehmen teilgenommen, darunter kleine Firmen mit weniger als zehn Mitarbeitern genauso wie große Unternehmen. Wichtiges Ergebnis: Der Digitalisierungsgrad ist über alle Branchen und Unternehmensgrößen hinweg immer noch verhältnismäßig gering und erreicht nur 56 von 100 möglichen Punkten.

Jedes zweite Unternehmen sieht die Digitalisierung inzwischen als strategisches Muss, hinkt jedoch dieser Erkenntnis in der Umsetzung stark nach. Der Grund hierfür sind oft fehlendes Know-how, Vorbehalte gegenüber den neuen Technologien oder schlichtweg die Angst davor, viel Geld auf ein Projekt zu setzen, das sich später als unbrauchbar herausstellt.

Stärkster Beweggrund für die zunehmende Investition in digitale Projekte und Lösungen ist, dass sich der Einsatz offensichtlich auszahlt. Digitalisierte Unternehmen machen mehr Umsatz, gewinnen leichter Kunden und verbessern mit innovativen Geschäftsideen ihre Wertschöpfung.

Immer mehr Unternehmen setzen darauf, ihre vorhandenen Daten professionell zu verbinden und zu analysieren, um daraus Erkenntnisse für ihr künftiges Handeln abzuleiten. Da durch KI-Technologien und selbstlernende Systeme die Digitalisierung mittelfristig eine neue Qualität erreichen wird, sehen 71 % in künstlicher Intelligenz eine weitere Chance für die Zukunft ihres Unternehmens.

Auszug aus der Studie Digitalisierungsindex Mittelstand 2019/2020

QuWiki bietet aufgrund seiner besonderen Methodik eine Vielzahl von ebensolchen Projektansätzen und einzelnen Digitalisierungsprodukten, die nahezu in allen Aufgabenbereichen mittelständischer Unternehmen zu Einsatz gebracht werden können.

Ob in der Digitalisierung von Organisations- und Planungsabläufen, Vertrieb, Einkauf und Beschaffung oder Produktionssteuerung, gepaart mit Erfahrungskompetenz der QuWiki-Macher in der begleitenden Einführungsberatung gelangen Sie sicher ans Ziel.

Die repräsentative Studie:

Digitalisierungsindex Mittelstand 2019/2020

von techconsult im Auftrag unseres Partners der Deutschen Telekom.
Das QuWiki Datenmanagement und Machine Learning

Zunehmend setzt QuWiki Machine Learning bzw. künstliche Intelligenz in seinem Datenmanagement ein.

Somit werden Entscheidungsstrukturen verbessert, eigenständig Aufgaben bearbeitet und Prozesse zunehmend intelligenter. Das führt zu einer signifikanten digitalen Wertschöpfung.

QuWiki Datenmanagement
QuWiki managed die gleichzeitige Verarbeitung von analytischen Aufgaben in großem Umfang in einer einzigen Datenbank. So werden Verzögerungen zwischen Ereignis, Auswertung und Reaktion eliminiert und die Komplexität bei der Verwaltung dieser Daten stark reduziert.
QuWiki Interoperabilität
QuWiki ermöglicht eine vollumfängliche Integration von Prozessen, Datenkoordination, die Orchestrierung von Geschäftsprozessen, Entwicklung von Composite Applications, sowie Informations-, Überwachungs- und Alarmfunktionen in Echtzeit.
QuWiki Analytic
QuWiki ermöglicht die gleichzeitige Analyse von großen Mengen an Echtzeitdaten. Die leistungs-starken Analytikfunktionen bieten darüber hinaus auch bewährte Funktionalitäten für Business Intelligence, Predictive Analytics sowie der Verarbeitung von Big Data, Machine Learning und Natural Language Processing.
Das QuWiki Datenmanagement und Machine Learning

Zunehmend setzt QuWiki Machine Learning bzw. künstliche Intelligenz in seinem Datenmanagement ein.

Somit werden Entscheidungsstrukturen verbessert, eigenständig Aufgaben bearbeitet und Prozesse zunehmend intelligenter. Das führt zu einer signifikanten digitalen Wertschöpfung.

QuWiki Datenmanagement
QuWiki managed die gleichzeitige Verarbeitung von analytischen Aufgaben in großem Umfang in einer einzigen Datenbank. So werden Verzögerungen zwischen Ereignis, Auswertung und Reaktion eliminiert und die Komplexität bei der Verwaltung dieser Daten stark reduziert.
QuWiki Interoperabilität
QuWiki ermöglicht eine vollumfängliche Integration von Prozessen, Datenkoordination, die Orchestrierung von Geschäftsprozessen, Entwicklung von Composite Applications, sowie Informations-, Überwachungs- und Alarmfunktionen in Echtzeit.
QuWiki Analytic
QuWiki ermöglicht die gleichzeitige Analyse von großen Mengen an Echtzeitdaten. Die leistungs-starken Analytikfunktionen bieten darüber hinaus auch bewährte Funktionalitäten für Business Intelligence, Predictive Analytics sowie der Verarbeitung von Big Data, Machine Learning und Natural Language Processing.
Top News

QuWikiDAYs2021

Die marbeho solutions GmbH optimiert ihre Geschäftsprozesse in digitalen Bereichen und richtet sich im Sinne seiner Kunden und Mitarbeiter neu aus. Im Speziellen betrifft dies die Umsetzung

» Weiterlesen
Top News

QuWikiDAYs2021

Die marbeho solutions GmbH optimiert ihre Geschäftsprozesse in digitalen Bereichen und richtet sich im Sinne seiner Kunden und Mitarbeiter neu aus. Im Speziellen betrifft dies die Umsetzung

» Weiterlesen

Ihr Ansprechpartner

Martin Braun freut sich auf auf Ihre Kontaktaufnahme!

Martin Braun

… ist Ihr zentraler Ansprechpartner für Vertrieb,
alle Produkte und Businesspartner-Management.

Zur kostenfreien Registrierung oder für ein unverbindliches Beratungsgespräch steht
Ihnen Martin Braun gerne zur Verfügung.


martin.braun@quwiki.com

+49 721 782047-01


…oder nutzen Sie unseren Chat (unten Links) für ihre Fragen!

AGIMERO GmbH & MARBEHO Solutions GmbH

Headquarter
Greschbachstr. 19 · 76229 Karlsruhe
Telefon: + 49 721 782047-01
Telefax: +49 721 782047-02

Standort Nord
Am Park 8 · 31860 Emmerthal
Telefon: + 49 5155 959914